Elektromobil fährt nicht mehr?

Steht ein Elektromobil einige Zeit unbenutzt herum können sich die Akkus soweit tiefentladen, dass gar nichts mehr geht. Da kann schon ein Winter ausreichen, in dem das Gerät mit eingebauten Akkus in einer Garage gelagert wird.

In der Regel helfen hier nur neue Akkus. Bei einer Internetrecherche habe ich aber ein interessantes Video entdeckt, welches erklärt, wie tiefentladene Akkus in macnhen Fällen wieder flott gemacht werden können.

Quelle: Youtube/Ingomediaworks

Ingo zeigt in dem Video, wie er zwei tiefentladene Akkus mit einem Ladegerät für Autobatterien soweit läd, dass wieder genug Spannung für das herkömmliche Laden mit dem Hersteller-Ladegerät vorhanden ist. Außerdem sieht man recht gut, wie man bei einem Scooter an die Akkus rankommt.

Sicherlich leider Akkus durch eine längere Tiefentladung und tragen Schäden davon. Mit der von Ingo beschriebenen Vorgehensweise kann man ein altes Gerät mindestens wieder für einen Testbetrieb zum Fahren bekommen.