Kategorie: Rollstuhl

  • Akku Tausch selbst gemacht

    Rollstuhl Akkus/Batterien für 193 Elektrorollstühle und E-Mobile In unserer Liste findet ihr den passenden Akku. Gegenüber den Originalteilen der Hilfsmittelhersteller kann mit kompatiblen Akkus aus dem Internet viel Geld gespart werden. Mit etwas handwerklichem Geschick kann der Wechsel eines Akkus an vielen Hilfsmitteln selbst vorgenommen werden. Bei Rollstühlen und Elektromobilen bzw. Scootern, die von der…

  • Hilfsmittel: Kostenübernahme für Reparatur, Wartung und Strom

    Hilfsmittel: Kostenübernahme für Reparatur, Wartung und Strom

    Bereits 1997 hat das Bundessozialgericht festgestellt, dass die Krankenkasse für ein von ihr bewilligtes Hilfsmittel, wie z.B. einen Rollstuhl, ein E-Mobil oder ein Beatmungsgerät die Stromkosten übernehmen muss (Urteil vom 6.2.1997, 3 RK 12/96). Zur Vereinfachung wird in der Regel eine jährliche Pauschale von bis zu 60 € für jedes genutzte Gerät von den Krankenkassen…

  • Elektrischer Rollstuhl: Versorgung durch Krankenkasse

    Elektrischer Rollstuhl: Versorgung durch Krankenkasse

    Bei der Versorgung mit einem neuen Rollstuhl und dessen Antrieb stellen sich oft viele Fragen. Welcher Typ Rollstuhl wird benötigt und wofür soll er eingesetzt werden – welche Anbauteile werden gebraucht – übernimmt die Krankenkasse das gewählte Modell – was mache ich, wenn die Krankenkasse ablehnt?

  • Gebrauchtbörse für gebrauchte Rollstühle und Hilfsmittel

    Gebrauchte Hilfsmittel können eine Alternative sein, z.B. wenn es um einen zweiten Rollstuhl geht, der von der Krankenkasse abgelehnt wurde. Deshalb gibt es seit 2013 auf der Seite handicap-bazar die Möglichkeit in der Hilfsmittelbörse gebrauchte Hilfsmittel zu suchen oder diese als Privatanbieter per Inserat zu verkaufen. Zusätzlich zur Hilfsmittelbörse können auch gebrauchte behindertengerechte Autos eingestellt…

  • Optimales Laden von Rollstuhl- und E-Mobil Blei-Akkus

    Die Stromversorgung der meisten Elektrorollstühle und E-Mobile  besteht aus zwei 12V Blei-Akkus. Diese Akkus sind wartungsfrei und müssen aber regelmäßig geladen werden. Vor dem ersten Gebrauch sollten Akkus immer vollständig geladen werden. Einige Hersteller geben dazu eine Ladezeit von 18-24 Stunden an. Neue Akkus erbringen ihre volle Leistung, nachdem sie ca. 10-20 Ladezyklen hinter sich…